Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 06:39


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 4   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Dez 2010, 22:10 

Registriert: 09.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
@Bahama
Na, das ist viel in einen Satz gepackt:

> Ryanair ist eine ganz andere Baustelle.

> Es gibt kein "im Zweifel", weil jeder Pax die gleichen Rechte hat.

> Es liegt eher am örtlich beauftagten Agenten, wie die Butter aufs Brot geschmiert wird. Nicht jede Airline hat eigene Hotelkontingente um Gestrandete günstig zu betten oder Transfers schnell zu starten. Deshalb dealen andere, z.B. große Veranstalter dieses Business. Z.B. hat in diesem Fall ein Beauftragter alle Pax für verschieden Abflugzeiten nach 04:00h aus dem Bett im Hotel klingeln lassen, obwohl einige dieser Menschen erst gegen 12:00h Departure estimates hatten. Fahrdistanz von Castillo zum Flughafen 15 min... Schiet gelaufen, weil man Transportkosten sparen wollte (=weniger Busse).

> Um den "Rückflug selber kümmern" müssen sich nur die Pax von annullierten Flügen kümmern, gleich ob Pauschaler oder only flight.

> "Selbst bezahlen" muß man nix was unter die EU Verordnung fällt. "Vorstrecken" kann schon mal passieren, wenn vor Ort ein Beauftragter etwas verpennt und man diesen Fehler dokumentieren kann. Dann kann man selber organisieren und dafür Aufwandspauschalen oder Kosten auf Nachweis berechnen.

> Inge ist vermutlich für einen Veranstalter tätig und definiert ihren Blickwinkel


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dez 2010, 01:07 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
pit hat geschrieben:
@Bahama
Na, das ist viel in einen Satz gepackt:


Kein Problem themenrelavant mehr als "einen Satz" dazu zu posten ;) Die meisten Leser hier ertragen dies klaglos!

Zitat:
> Ryanair ist eine ganz andere Baustelle.


Sicherlich :|

Zitat:
> Es gibt kein "im Zweifel", weil jeder Pax die gleichen Rechte hat.


Theoretisch wohl schon, nur die Durchsetzung?...

Zitat:
> Es liegt eher am örtlich beauftagten Agenten, wie die Butter aufs Brot geschmiert wird. Nicht jede Airline hat eigene Hotelkontingente um Gestrandete günstig zu betten oder Transfers schnell zu starten. Deshalb dealen andere, z.B. große Veranstalter dieses Business. Z.B. hat in diesem Fall ein Beauftragter alle Pax für verschieden Abflugzeiten nach 04:00h aus dem Bett im Hotel klingeln lassen, obwohl einige dieser Menschen erst gegen 12:00h Departure estimates hatten. Fahrdistanz von Castillo zum Flughafen 15 min... Schiet gelaufen, weil man Transportkosten sparen wollte (=weniger Busse).


Bei aller Nachsicht! Dass ein Hotelier/Sein Personal, was ohne Vorbereitung "gestrandete" Paxe übernacht spontan beherbergen muss, sich um eine "Weckliste" nach eher unbekannter "Abflugszeit" bemüht!!! Auf einen solchen XXL-Service kann sich wohl kein PAX versteifen vor einem Gericht!

Zitat:
> Um den "Rückflug selber kümmern" müssen sich nur die Pax von annullierten Flügen kümmern, gleich ob Pauschaler oder only flight.

> "Selbst bezahlen" muß man nix was unter die EU Verordnung fällt. "Vorstrecken" kann schon mal passieren, wenn vor Ort ein Beauftragter etwas verpennt und man diesen Fehler dokumentieren kann. Dann kann man selber organisieren und dafür Aufwandspauschalen oder Kosten auf Nachweis berechnen.


Schon lustig? Gemäss Deiner Aussage weiter oben? Wie kann ein PAX, erkennen, wann und um welche Urzeit, nachweislich die Anzeigetafel von "delayed" auf "canceled" springt? Nach x-Stunden muss ein "nur-flug-Pax" eine Entscheidung treffen!

Es sei Dir glaubhaft versichert, dass ich mich schonmal mit den "Anzeigentafel-Verantwortlichen" rumgestritten habe, da eine Ankunft wie dargestellt rein technisch nicht möglich sein konnte! -Die Maschine hatte zum Start bereits in Deutschland ~2,5h Delay und sollte via Lanzarote pünktlich auf FUE landen? Die Abflugzeit (mit Condor-Pause von ~55Minuten auf FUE) war selbstverständlich auch bei allen "Jetstreams" nicht einhaltbar!

Erst 30 Minuten nach postulierter Ankunftszeit, bequemten sich die Anzeigentafelverantwortlichen willfährig Korrekturen vorzunehmen!

Auf den "kleinen" Fernsehmonitoren stand dann Ankunft erwartet 1h05 verspätet, tatsächlich waren es ~1h45! Die Abflugzeit und Boarding-Time wurde stringent NICHT geändert!

Wer als einfacher Pax in der Abfertigungshalle "nur" die grosse Anzeigentafel beobachtete und pünktlich in den Gatewaybereich aufstieg nach Check-In/Handgepäckskontrolle hatte keine Chance dieses verwerfliche Verwirrspiel zu durchschauen! Ein Ankunftszeit-Monitor fehlt im Abfluggatewaybereich! Sinnigerweise steht zwar die Abflugszeit dortens, aber ohne Boardinggate-Nr. - die bei Verspätungen eh nicht zuweisbar ist und tunlichst nicht zur avisierten Boardingzeit besetzt!!!!-

Zitat:
> Inge ist vermutlich für einen Veranstalter tätig und definiert ihren Blickwinkel

Dies sei ihr absolut gegönnt! Ihre Aussagen bzgl. TUI und Co. versus Deinen Aussagen bzgl. Condor werde ich versuchen via anderen Foren zu verifizieren! -Alle Leser seien hiermit dazu gleichfalls mit Quellenangabe aufgefordert!-

Bekanntermassen haben "Lügen kurze Beine" :!:

Salu2 Micha0815

P.S.: @pit
Hast Du es gemäß altem islas-forum mal geschafft, die Insel Gran Canaria mit blossem Auge bei entsprechender Weitsicht selbst zu erkennen? Diverse Augenzeugen-Berichte und selbst physikalische Berechnungsansätze seinerzeit, hast Du als "nichtexistent" tituliert!

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: odyssee
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dez 2010, 09:55 
Waldfee
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: weiblich
Jetzt habe ich gerade wieder mit meiner Freundin telefoniert, die eigentlich schon seit Samstag zuhause sein sollte.

Sie sitzt dzt. in Berlin fest und erzählt mir folgendes: Am Flughafen Fuerteventura herrschte bei den Fluggesellschaften totales Chaos, es gab angeblich keine Passagierlisten der ausgefallenen Flüge und einer wusste vom anderen nichts. Meine Freundin hatte den Flug (Linienflug - keine Pauschalreise)im Reisebüro über einen namhaften Veranstalter gebucht, die Fluglinie ist Air Berlin. Von Keinem der beiden konnte sie am flughafen Fuerteventura richtige Auskünfte bekommen.
Nach langem Hin- und Her wurde sie gestern für einen Flug um 11 Uhr nach Berlin eingeteilt, in Berlin angekommen, konnten ihr weder der Reiseveranstalter noch die Fluglinie sagen, wie es weitergehen solle und sie sass mit ihrer Begleitung mehrere Stunden am Flughafen Berlin herum.
Am späten Abend gab es plötzlich am Flughafen Berlin Alarm, er wurde von der Polizei geräumt und die Leute erhielten keinerlei Information. Es hiess nur: "alles raus".
Meine Freundin suchte dann auf Eigeninitiative ein Hotel, wo sie jetzt im Moment sitzt und mit Reiseveranstaler und Fluglinie telefoniert, um endlich doch nach Wien zu kommen.

Wie gesagt, das ist jetzt ein Bericht aus 2. Hand, ich gebe nur weiter, was meine Freundin erzählt und kenne natürlich die Hintergründe nicht, aber ich verstehe nicht, dass die Passagiere nicht doch wieder wie vorgesehen - wenn auch stark verspätet - ihre gebuchten Flüge antreten können, sondern dass dann so ein Durcheinander herrscht.

Ich werde dann berichten, wann auf welchen Umwegen meine Freundin wirklich wieder Wien erreicht hat. :D
Ich hoffe doch, dass ihr Fall eher ein Einzelfall und nicht die Regel ist.


P.S. Die Räumung des Flughafens Berlin dürfte auf einen Fehlalarm zurückzuführen gewesen sein, auch heute früh konnte meine Freundin nicht in Erfahrung bringen, was da eigentlich los war.

_________________
Ist der Weg auch noch so steil - ein bisserl was geht alleweil....
I am from Austria !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dez 2010, 11:35 

Registriert: 09.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
@Micha0815
> Das Thema “unnötig frühe Weckzeit” bezog sich allein auf die unterschiedlichen Qualitäten der Betreuungsleistungen. Die Leistung selbst wurde ja erbracht, deshalb auch kein Hinweis von mir auf “darauf Versteifen vor Gericht”.

> Micha0815 schreibt: "Schon lustig? Gemäss Deiner Aussage weiter oben? Wie kann ein PAX, erkennen, wann und um welche Urzeit, nachweislich die Anzeigetafel von "delayed" auf "canceled" springt? 
"
Du scheinst wenig von der Fliegerei zu verstehen: Die Informationen über den Stand Deiner Flugverbindung gibt Dir die Airline oder der Veranstalter, bei denen Du Dich laut gültiger Rechtsprechung informieren musst. Die Hinweistafel am Flughafen hat die selbe Verbindlichkeit wie Deine postings: Keine! Beides flackert so herum...

> Wenn Du Dich in anderen Foren über den Stand der Condor Aktivitäten "fortbildest", dann erklärt das die gleichbeliebend eingeschränkte Qualität Deiner posts.

> “Lügen haben kurze Beine”, sagst Du. Ich stehe zumindest auf der Insel Fuerteventura und habe eine klare Weitsicht, während Du im deutschen Nebel stocherst. Ob man bis Gran Canaria schauen kannst ist mir nicht bekannt. Warum Dich die Sichtweite in diesem Zusammenhang überhaupt interessiert, das ist mir schleierhaft. Vielleicht weil Deine so kurz ist ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dez 2010, 11:47 

Registriert: 09.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Micha0815 hat geschrieben:
Ihre Aussagen bzgl. TUI und Co. versus Deinen Aussagen bzgl. Condor werde ich versuchen via anderen Foren zu verifizieren!


Es gibt kein "versus". TUI ist ein Reiseveranstalter, Condor eine Airline. Zu dieser Erkenntnis braucht man kein "via andere Foren". Zur Feststellung der selben Verpflichtungen gegenüber dem Flugpassagier auch nicht. Nur wenn einem 0815 reicht passt die Forenquelle..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: wenn Politiker stranden....
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Dez 2010, 07:17 
Waldfee
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: weiblich
.... nehmen sie es nicht so hin wie das "gemeine" Volk.

http://news.orf.at/stories/2029860/

Na ja, bisher ist dieser Minister in Österreich nicht so besonders aufgefallen, jetzt kennt ihn wohl jeder :D
Aber ist wohl eine zweifelhafte Popularität, die er jetzt "geniesst". :2255:

_________________
Ist der Weg auch noch so steil - ein bisserl was geht alleweil....
I am from Austria !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Dez 2010, 10:36 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Ich kenn den Mann nicht...wohl auch nix verpasst ;)
Außerdem zum Klimagipfel...ist zu verschmerzen...22.000 (!) Leute nach Cancun geschafft...es ist wohl nicht das Klima was "krank" ist sondern Hirne, die so was anzetteln...

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanische Flughäfen geschlossen am 3.12.2010
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Dez 2010, 09:42 
Fuerte-Insider-Scout

Registriert: 06.2009
Beiträge: 592
Wohnort: Fuerteventura/Corralejo
Geschlecht: weiblich
die ersten 50-60 Fluglotsen bekommen Post von der Staatsanwaltschaft....alleine im touristischen Bereich ist durch dieses verantwortungslose Handeln der spanischen Fluglotsen ein Schaden von ca. 500 Mil. Teuros entstanden......Meine Frage: wer soll das bezahlen?????

Quelle: LaProvincia

Lg ingeK

_________________
Eine große Landstraß ist unsre Erd, wir Menschen nur Passagiere...........Heinrich Heine


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 4  [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de