Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017, 00:51


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 7 von 9   [ 85 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 22:16 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Für norddeutsche Isla-Fans gute Nachrichten:

Ryanair startet im Sommer 2011 ab Bremen verstärkt zu den Kanaren.
Neben Teneriffa und Gran Canaria geht es auch nach Fuerteventura.

Details hier:
http://www.radiobremen.de/politik/nachr ... en100.html

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Dez 2010, 14:12 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Und das passt, genau wie auch die Ankündigung in 2011 ex Cochstedt zu fliegen, wie die Faust aufs Auge zur Ryan`s Begründung, viele Flugziele ex Deutschland wegen der neuen Abgabe mit groß Tamtam einzudampfen....nämlich gar nicht!

Diese Airline ist für mich mehr denn je im wahrsten Sinne eine Luftnummer, war und ist für uns niemals eine Alternative und wenn die Flüge 1 Cent Endpreis kosten würden...

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Dez 2010, 17:25 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Was nach aussen trompetet wird, deckt sich meist nicht mit den wahren Beweggründen. Auch wenn man diese im Detail nicht alle kennt, war doch klar, dass Ryanair sich von weniger rentablen Strecken mit viel Getöse Richtung Berlin und die Luftverkehrsabgabe verabschiedet hat.

Der deutsche Markt ist für Ryanair viel zu wichtig, als dass man eine 180 Grad Wende einleitet. Zumal gerade Lufthansa die Gebühr auf vielen Strecken durch die verstärkten und preislich unveränderten 99 Euro Angebote für Hin- und Rückflug in Europa übernimmt und sich so der Ryanair preislich auf vergleichbaren Routen noch weiter annähert. Wenn man die gesparten Koffer- und Eincheckkosten etc. im Vergleich dazu nimmt. Natürlich kein direkter Vergleich, aber direkter Wettbewerb.

Ausserdem munkelt man davon, dass der neue Airport 40km weg von Magdeburg die Luftverkehrsabgabe für Ryanair voll übernehmen wird. Da zahlen wir alle gerne den Solidarzuschlag Ost, wenn er indirekt sinnvoll weitergeleitet wird. :|

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Dez 2010, 12:12 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
emdebo hat geschrieben:
Da zahlen wir alle gerne den Solidarzuschlag Ost, wenn er indirekt sinnvoll weitergeleitet wird. :|


Voll Deiner Meinung....in diesem Sinne Frohe Weihnachten :-)

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Dez 2010, 12:16 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Naja Jungs ;)
Als Getöse und heisse Luft würde ich
-vgl.
http://www.ryanair.com/en/news/berlin-b ... l-tax-cuts
-
dies nicht unbedingt bezeichnen, obschon ich die Zahlen, abgesehen von den effektiven Flugstreichungen, nicht verifizieren kann.

Zudem durchaus vorstellbar, dass die ganze Abgabenerhebung auch einiges an Verwaltungsaufwand beschert, sodass im Staatssäckel auchnicht der volle Betrag ankommt!

Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dez 2010, 16:42 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Micha0815 hat geschrieben:
Zudem durchaus vorstellbar, dass die ganze Abgabenerhebung auch einiges an Verwaltungsaufwand beschert, sodass im Staatssäckel auchnicht der volle Betrag ankommt!


Das ist nicht nur vorstellbar sondern mit Sicherheit so! Die Abgabe an sich, mit der erfolgten Begründung und nur hierzulande einzuführen, ist ja auch der Gag schlechthin.
Ich finde nur immer wieder interessant wie Ryanair und die Politik ihre Entscheidungen begründen, je nach dem wie es gerade passt und frei nach Adenauer..."was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" :roll:

btw: fallen in Weeze wirklich 700 Arbeitsplätze weg? das kann doch erstmal nur ne reine Papierrechnung sein...
oder geht das nach der "Frankfurter Formel": "Ein Arbeitsplatz am Flughafen schafft 3 im Umland" ?

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Jan 2011, 16:14 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Bahama hat geschrieben:
Micha0815 hat geschrieben:
...
btw: fallen in Weeze wirklich 700 Arbeitsplätze weg? das kann doch erstmal nur ne reine Papierrechnung sein...
oder geht das nach der "Frankfurter Formel": "Ein Arbeitsplatz am Flughafen schafft 3 im Umland" ?

Bahama


Ich halte dies auch für eine eher gewagte "Milchmädchen-Rechnung"

1000 Paxe = 1 Jahres-Arbeitsplatz?
Pro Tag würden demnach ~3 Paxe einen Arbeitsplatz sichern? :2013:
Eher unrealistisch, ausser jmd. rechnet mit 1€-Jobs?

Als "Milchmädchen" würde ich den Ansatz wagen, dass jeder Pax (im Durchschnitt neben dem Ticketpreis) ~5-15€ zusätzlichen Umsatz dem Airport-Umfeld beschert? Wieviele Paxe demnach notwendig wären, einen halbwegs anständig bezahlten Arbeitsplatz zu sichern, überlasse ich der Phantasie des freundlichen Lesers :mrgreen:

¡Feliz Año Nuevo! Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Ryanair muss Bordkarten gebührenfrei ausdrucken
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Jan 2011, 11:15 
Waldfee
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: weiblich
Ryanair-Fluggäste, die ihre Bordkarte nicht selbst ausdrucken (können), müssen momentan einen Zuschlag von EUR 40,00 für diesen “Service” am Schalter bezahlen. Ein spanisches Gerichtsurteil soll nun die Einhebung dieses “Körberlgeldes” unterbinden.

Als illegal wertete kürzlich eine spanische Richterin die Praxis, für die Ausstellung der Bordkarte eine zusätzliche Gebühr einzuheben. Ryanair muss die Tickets somit zukünftig ohne Aufpreis ausgeben, auch wenn der Druck nicht durch den Fluggast selbst, sondern erst am Schalter erfolgt.

Quelle und vollständiger Artikel:
http://www.austrianwings.info/aw/?p=19930

_________________
Ist der Weg auch noch so steil - ein bisserl was geht alleweil....
I am from Austria !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2011, 19:58 

Registriert: 09.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Leider ist das Urteil noch nicht rechtskräftig. Erst muß die nächste Instanz entscheiden. Dann erst kann das rechtskräftig werden mit Gültigkeit für Spanien. Für ganz Europa ist damit noch nichts geklärt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ryanair aktuell
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Jan 2011, 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Auch wenn das Urteil rechtskräftig ist, die Tendenz zeigt Ryanair schon mal auf:

"Es sei vertraglich geregelt, dass, wenn ein Passagier ohne Bordkarte am Flughafen eintrifft, er nicht zum Fliegen berechtigt ist. Ryanair sei dann auch nicht verpflichtet, dem Passagier eine Bordkarte auszustellen."

http://lokale-wirtschaft.rp-online.de/n ... 1945429850

Was nichts anderes bedeutet, wenn Ryanair keine 40 Euro nehmen darf, werden sie eben keine Bordkarte ausstellen. Ob das dann rechtens ist, einen abgeschlossenen Vertrag nicht zu erfüllen und ob eine Airline nicht verpflichtet ist, eine Bordkarte (kostenlos) ausstellen zu müssen, da gibt es dann wieder neue Gerichtsverfahren. Bis dahin kassiert Ryanair eben weiter.

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 7 von 9  [ 85 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de