Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 16:31


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 7   [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jul 2011, 08:39 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Ein Lob an Cicar! Obwohl wir letzte Woche erst mit deutlicher Verspätung um 23h ankamen blieb extra für uns der Schalter offen. Ich hatte vorher angerufen. Dann ging alles in Rekordzeit über die Bühne und gut 30 Minuten nach Landung fuhren wir davon. Ausserdem gabs mit nem Meriva ein sehr geräumiges Auto, gebucht war Kat. A Astra. Preis für 2 Wochen knapp 250€. Da gibts nun wirklich nix zu meckern.

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jul 2011, 09:54 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
OT: Große Flugverspätung? Doch nicht wieder die bekannte Airline?

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jul 2011, 13:54 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Neee diesmal waren es die mit dem Smile Fliegen. Mehr nach Rückkehr nach D. Es war jedenfalls ein tech. Defekt und bei Ankunft eindeutig mehr als 3 Stunden. Ich weiss nicht was ich dazu sagen soll...

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Obacht mit den Vermittlungsplattformen
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Apr 2012, 23:40 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Aus dem chat heute!
Die beste Plattform schwierig zu eruieren.
Meistens nicht erkennbar, welcher Vorort-Vermieter tatsächlich dahintersteckt!
z.B. goldcar.es hat eine ungünstige + teure Tankregelung.

http://www.fuerteapart.com/fuerteventur ... rteventura

Andere Vollkasko mit hoher SB. bzw. unklarer "Plattform-Angabe"

Eine Plattform die recht transparent alles aufführt?

http://mietwagen.check24.de/

und ja die bisher wohl bekannte cicar macht über eine Plattform auchschonmal Probleme ... vgl. Anhang.

Ich selbst hatte über check24 für einen Tag (Transfer in den Norden) in 12/11 gebucht und war bei Orlando -wie schon öfters!- gelandet. War so ~ 7€ billiger als auf der Orlando-URL.
Davor hatte ich http://www.unionrent.com schon bestellt und 1 Tag später Absage bekommen!!! Zudem wollten die übergebührlich viele Daten vorab wissen über eine "ungesicherte" http!!!

Salu2 Micha0815


Dateianhänge:
ScreenShotcicar.jpg
ScreenShotcicar.jpg [ 99.99 KiB | 3890-mal betrachtet ]

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Apr 2012, 11:39 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
Habe heute Vormittag bei autoreisen.es gebucht. Nach meiner Reservierungsanfrage kam postwendend die Eingangsbestätigung.
Ca. 2 Std. später kam die Buchungsbestätigung, also bisher alles o.K., auch der Mietpreis für 8 Tage = 96 €.
Mal sehen, wie es vor Ort klappt .... ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Apr 2012, 14:40 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Wir wechseln seit ner Weile nicht mehr (sehr zufrieden) und bleiben bei Cicar - gebucht über Cabrera. Unser diesjähriger Astra (alt, kostet für 16 Tage rund 275€) ich bin noch am Überlegen, ob ich nicht 50€ drauf lege und den neuen Astra buche (dann über Cicar direkt). An der Preisgestaltung scheiden sich eh die Geister. Wir reden hier also von Tagespreisen um die 20€, warum sollte man das dann noch über einen Vermittler machen?

Nach ner zusätzlichen Versicherung wurde ich als Direkt Bucher noch nie gefragt (übrigens auch keine Tankkaution verlangt, hört man ab und an auch bei Cicar), werben die nicht sogar mit ner "deutschen Vollkasko inklusive"? Ich muss noch mal schauen. Für alle Fälle habe ich über meine deustche Kfz Versicherung noch eine "Mallorca Police" zur Aufstockung der Deckungshöhen.

Da ich registrierter User bin, geht die Online Reservierung binnen Minuten. Man kann seine Buchungen jederzeit einsehen und verändern. Hab ich auch schon mal gemacht, weil die tagesaktuellen Preise dann gezogen werden :) Dieses Jahr scheinen die aber recht konstant, seit Wochen in "unserer" Klasse unverändert. Die Fahrzeug Rückgaben bei Cicar sind eh der Hit für mich ...zwischen 10 und 20 ...Sekunden! Das dürfte Weltrekordverdächtig sein. Im ganzen Handling vor Ort fand ich Autoreisen übrigens ähnlich gut.

Ich mach den Mädels übrigens auch kein Streß am Schalter, ein freundliches Lächeln und demonstrative "Nichtungeduld" verbunden mit ein paar Sätzen in Spanisch, die persönliche Upgraderate "ohne Zutun" liegt bei so 50%, sicher auch von der Verfügbarkeit abhängig.

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2012, 20:59 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
Und nun zu den Erfahrungen mit autoreisen.es vor Ort:

Es ging alles fix, haben Upgrade bekommen. Aber eine (unangenehme) Überraschung, es war eine Kaution von 200 € fällig. :roll:
Davon hatte ich vorher nix gelesen. Auch andere Kunden, mit denen wir ins Gespräch kamen, hatten das vorher nicht gewußt bzw. wurde das so noch nie bei früheren Anmietungen gehandhabt (wie bei uns). Aber der Betrag wurde nach Abgabe des Autos sofort zurückgebucht und es wurden nur die vereinbarten 96 € gezahlt.

Muß mich jetzt erst mal schlau machen bezüglich evtl. neuer Mietbedingungen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Mai 2012, 23:51 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Hallo Janne,

wurde der Betrag "nur blockiert" oder dem Kartenkonto tatsächlich belastet und bei der Abgabe zurückgebucht?
Das wundert mich auch, weil ja angeblich ohnehin Vollkasko ohne Eigenbeteiligung enthalten sein soll
Wozu soll das dann also gut sein. Geht es um Reifen, Glas und ähnliche Schäden?

Wäre die einzige Erklärung. Hier die FAQ's:

Versicherungen?
Es sind alle obligatorischen Versicherungen eingeschlossen. Diese decken: Kollisionsschäden (CDW), Fahrzeugdiebstahl (TP), Personenschäden (PAI) und Haftpflicht. Nicht eingelschlossen sind Schäden an Radfelgen und Reifen, Geldstrafen, Schlüsselverlusste- oder schäden, sowie falschen Treibstoff tanken.


Danke für weitere Info, wir haben noch diesen Monat bei autoreisen gebucht.

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2012, 11:23 

Registriert: 06.2009
Beiträge: 25
Geschlecht: nicht angegeben
Ich buche seit langer Zeit diverse Male im Jahr bei Autoreisen Fuerteventura Mietwagen und habe mich genau wie Janne sehr über die 200 € Kaution geärgert. Bei Buchungen im Januar und Februar ist die Kaution noch nicht verlangt worden. Zudem ist nicht wie bei Int. Hotels üblich,a nur einfach ein Betrag geblockt worden, sondern man hat von mir einen unterschriebenen Kreditkartenbeleg verlangt. Ärger gab es dann auch bei der Rückgabe, ich habe meinen unterschriebenen Beleg zurück verlangt, man hätte ja das Auto überprüfen können, die Antwort war, das könne man frühestens in 3 Stunden machen. Und spätestens nach 5 Tagen würde der blockierte Betrag von 200 € zurück gebucht, wenn keine Schäden entdeckt würden.

Das sind für mich unsaubere Geschäftsbedingungen, wenn ich das Auto im gleichen Zustand zurück gebe, erwarte ich auch die entsprechende Gegenleistung, denn was in der Zwischenzeit mit dem Auto passiert, geht im Zweifelsfall zu meinen Lasten.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2012, 14:45 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
@ emdebo

Es wurde uns tatsächlich ein Betrag von 296,00 € (96,00 für 8 Tage Mietwagen + 200,00 € Kaution) am Anreisetag "belastet" (VISA)
Bei Rückgabe des Wagens wurde uns mitgeteilt, daß die 200,00 € Kaution innerhalb von 20 Min. zurückgebucht würde. :?:
Ist auch so geschehen, jedenfalls ist - wie schon erwähnt - nur noch der Mietbetrag von 96,00 € eingezogen worden.

@ bodysurfer

Stimme Dir voll und ganz zu. Das mit der Kaution sollte bereits bei Buchung im Internet bekannt sein und das Auto sollte bei Rückgabe direkt "begutachtet" werden. So kannte ich es bisher nur, auch bei "autoreisen.es".
Denn, wer weiß was zwischenzeitlich passieren kann, bevor sich ein Mitarbeiter besagter Firma bequemt, das Auto anzuschauen .....


Noch ´ne Ergänzung:

Habe per Internet von zu Hause aus bei autoreisen.es gebucht, der Vertrag am Flughafen Fuerteventura ging dann über Top Car AutoReisen (www.top-car-hire.com)
Klar, die sind alle miteinander verbandelt. Dazu gehören auch noch: www.orcarcanarias.com und www.arcarhire.com

Im Teneriffa-Forum habe ich gelesen, daß autoreisen.es auf der Insel eine Kaution von 50 € verlangt, auch ohne Vorankündigung bei Vorabbuchung per Internet.
Scheint wohl von Insel zu Insel unterschiedlich zu sein. Evtl. ist auf Fuerteventura aufgrund der doch noch teilweise nicht so befestigten Straßen das Risiko für die Vermieter höher? Egal - das müßte im Vorfeld alles bekannt sein.

So steht es in unserem Vertrag, den wir am Flughafen von Fuerte bekommen haben, leider nur auf Englisch:
Conditions: 3) a)
Our minimum deposit is 200 € or currency equivalent. That will be the excess to be paid by Renter in case of any damage of the car.

Und noch ein Nachsatz:
Die Firma kooperiert mit Tui-Deutschland. (Der Schalter ist auch dementsprechend beschriftet) Habe vor Ort (in der Warteschlange) ganz säuerliche Kunden "erlebt", die über TUI das Auto gebucht hatten und um einiges mehr gelöhnt haben ....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 7  [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de