Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 16:31


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 7   [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Dez 2009, 19:24 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Aktuell bei payless für Ende Mai Standard Corsa für 14 Euro pro Tag bei 12 Tagen Anmietdauer gebucht.

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Dez 2009, 14:55 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Kann ich bestätigen. Habe ich einer lieben Freundin auch empfohlen :mrgreen:
Btw. 6 Tage sind teurer als 7 ... ein Schelm wer böses dabei denkt :D

Salu2 Micha0815


Dateianhänge:
ScreenShot418.jpg
ScreenShot418.jpg [ 174.23 KiB | 3026-mal betrachtet ]

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Hallo Freunde der Sonne...
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
ich habe eine kurze Frage bezüglich Mietwagen. Den werden wir wieder über payless buchen. Hat jemand Erfahrungen bezüglich Kindersitze gemacht? Taugen die was und bekommt man tatsächlich einen, wenn man den bei der Buchung mit angibt? Bei der Buchung muss man ja nicht das Alter des Kindes angeben. Nachher bestelle ich einen Kindersitz und bekomme dann nur eine Sitzschale....?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 18:37 
Edi-Tier
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 30
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo!
Kann man bei der Buchung nicht zwischen Sitz und Schale wählen?
Ich habe letztes Mal jeweils 1 gebraucht und auch so bekommen.
Da hatte ich aber bei TopCarHire gebucht. Denke, das kann man doch per Mail mit der Buchungsnummer nachmelden oder nochmal eindeutig drauf hinweisen?

_________________
Fische sind Freunde - kein Futter !
____________________________________________________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde bereits 37.838 mal editiert. (heute, 11:05)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Feb 2010, 13:01 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Wir hatten früher auch einen Sitz der jeweiligen Vermietung: Meist TopCar/Autoreisen und einmal auch Record.

Die Sitze waren oft in einem erbärmlichen Zustand, von Sicherheit will ich gar nicht reden. Ich habe mal einen Bezug im Hotel
waschen müssen (die kurvigen Straßen im Inselinneren sind nicht unbedingt was für kleine Töchter)...
der Sitz war danach noch nie so sauber will ich mal behaupten. Jetzt nehmen wir den Sitz von hier mit, zuletzt nur noch ne Sitzerhöhung.

Nach anfänglichen Diskussion sag ich jetzt beim Checkin gar nichts mehr und nehme die einfach mit in die Kabine...
bei Condor kein Problem, bei den Airlines werden i.d.R. aber auch richtige Kindersitze kostenlos transportiert.

Im Interesse der Sicherheit der Kleinen sollte man sich ernsthaft überlegen, das so zu handeln.

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Feb 2010, 22:58 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Naja @Bahama
es steht mir nicht ohne Nachwuchs -sofern bekannt? :mrgreen: - zu, mich da einzumischen!

Über den tatsächlichen Nutzen eines Kindersitzes im realen Einzefall ... ein paar Flecken aufem Bezug wohl NICHT entscheidend?

Eigentlich nach meiner umaßgeblichen Meinung ein Problem der STVO respektive Pendant auf FUE!

Statistisch möchte ich wetten, dass auf einer Fahrt Limburg->Airport FRA die Wahrscheinlichkeit 100mal höher ist, einen schweren Unfall zu erleiden, als auf der Strecke Puerto->Jandia!

Prinzipiell sind Statistiken bzgl. Schwerverletzten und Verkehrs-Toten Länderspezifisch mit Vorsicht zu geniessen!

In einigen Ländern wird ein Schwerverletzer, der nach 90 Tagen verstirbt noch als Toter gezählt! In anderen Ländern nach 120 Tagen und mehr! Da Autos immer "sicherer" werden, nehmen die "Toten" ab und Schwerverletzte zu! ... bessergewordene+ lebenserhaltende-Medizintechnik aussenvor ;)

OT-ON:
Ok ich bin als Kid in einem VW-Käfer ohne Gurt+Co "grossgeworden" ... als Jugenlicher in Mutterns neuen "R5" die ersten Automatik-Gurte nachgerüstet ... noch NIE ne Knolle als Gurtmuffel bezahlt!....
OT-OFF

ERGO: Auch mit einem suboptimalen Kindersitz ist daa Risko geringer auf FUE als mit dem heimischen in DE ... rein statistisch!

Happy Driving
Micha0815

P.S.: Ich entsinne mich an eine Statistik, wo es mehr Ertrunkene als Verkehrstote @FUE gab? Im Kid-Bereich sowieso! Falls meine grauen Zellen mich nicht täuschen? ... sind es ~10-20 Verkehrstote @FUE/Annum! ... in Limburg+vergleichbarem Umfeld?

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Feb 2010, 23:44 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Du dürftest Recht haben mit der Wahrscheinlichkeit des Unfalls auf der Strecke zum Flughafen hier und dann auf Fuerte!

Ich werde nur den Anblick nicht vergessen, als ich glaube bei Record damals ein Auto hatte und während der Typ
mit dem Laptop auf dem Schoß im Abflugterminal den Vertrag fertig machte, gab er mir den Schlüssel zu einem
Fahrzeug, das war quasi als Lager vorm Terminal geparkt. Als ich hinten aufmachte sah ich auf einen riesigen Berg
von Kindersitzen und Schalen, leider kein Foto gemacht damals: Man sah schon angeknackste Plastikteile, spitz z.T. etc.

Natürlich hat unsereins früher beim "Vadder" im R4 hinten ohne Gurt gelegen und mit dem Bruder gebalgt und ...
natürlich lebe ich offenbar immer noch...wie es scheint
Aber die Kindersitze von heute sind wahre Hightechgeräte und kosten auch teilweise so viel, mit allen
möglichen Verstellungen auch in der Breite, Seitenaufprallschutz etc etc. Kind sein im Auto ist heute
gewöhnungsbedürftig weil die sich manchmal wie Pferde mit Scheuklappen vorkommen müssen und wegen
der ganzen Einrichtungen überhaupt nix mehr sehen.

Ich würde jetzt trotzdem nicht einen unserer Römer Sitze zerlegen und einchecken und nehm nur ne Schale
mit. Die iss aber dann wenigstens nicht versifft und schon etliche Male umhergeflogen.
Unser Freund Henry hatte zuletzt sogar 2 Exemplare von zu Hause mitgebracht und zerlegt wie ich gesehen habe ;)

Wir haben..von wegen Unfallhäufigkeit...übrigens hier ne recht teure Versicherungsklasse...
aber zum Glück nicht wegen der vielen Unfälle mit Kindern sondern der ständigen Kracher auf de A3
(die geht ja mitten durch das Stadtgebiet) und der B49 Richtung Gießen.
1km weiter von mir in Rheinland-Pfalz zahlst Du mindestens 10% weniger, weil anderer Landkreis...

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Mietwagen für 1 Tag /Transfer
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Jun 2011, 20:43 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Spasseshalber habe ich mal im Netz geschaut.

Die gängigen (günstigen) Vermieter nehmen für einen Tag zwischen 30-38,50€ ab Airport FUE (Abholung+Rückgabe).

Per Zufall bin ich auf http://m-broker.de gestossen.
Bei 18.72€ ... dahinter steckt http://www.orlandorc.net/ ... habe ich mir mal einen gegönnt.
15,60€ gehen an Orlando und 3,12€ als Vermittlungsgebühr/MasterCard. Bestätigungsmail mit Vouchercode kam binnen Minuten.
Die Preispolitik von Orlando verstehe wer wolle :1949:

Salu2 Micha0815


Dateianhänge:
ScreenShot744.jpg
ScreenShot744.jpg [ 214.31 KiB | 2986-mal betrachtet ]

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jun 2011, 00:20 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Hallo Micha,

als ich Deine Info hier las, bekam ich erst mal einen Schreck. War doch Ende letzten Jahres M-Broker in die Insolvenz gegangen. Hatte ich irgendwie noch im Hinterkopf. Aber nach kleiner Recherche kannst Du Dich beruhigt zurücklehnen, die wurden dann übernommen und werden mit dem Namen weitergeführt.

http://www.touristik-aktuell.de/nachric ... -gefunden/

Wünsch Dir einen schönen Aufenthalt auf der Insel

Gruß emdebo

PS: Kreditkartenzahlung ist immer vorteilhaft, wenn die Leistung trotz Vorauszahlung mal nicht erbracht wird. Hat man zumindest eine Zeitspanne lang Rückforderungsmöglichkeit.

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jun 2011, 21:39 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Danke für den Hinweis emdebo :13herzi:

Schlimmstenfalls wären 3,12€ (Rückholbar via Mastercard) verloren und Voucher ungültig, was zugegeben recht ärgerlich wäre!

Den Rest bezahle ich cash vorort.

Das ganze läuft über eine "übergeordnete" Platform die seriös erscheint?

Wer der Beteiligten wirklich an 3,12€ reich wird? (Die Buchungskosten via Mastercard für den "Betreiber" fressen den Betrag mutmasslich auf?)

Imho für Leutz die Transfer via Taxi/Bus/Privatabholer usw. realisieren müssen/wollen ... ein Schnäppchen? OK Orlando bringt die Mieter erst via Firmen-Bus-Shuttle zu ihrem Depot (ein wenig Papierkram) aber ein Wenig Zeit-Mitbringen ist eh auf FUE angesagt :mrgreen:

Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 7  [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de