Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 16:31


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 7   [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Sep 2009, 17:40 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
Gut zu wissen, Emdebo. Ich buche jedenfalls grundsätzlich nur dort, wo ich erst bei Fahrzeugabholung bezahlen muß.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Sep 2009, 11:34 
Fuerte-Insider-Scout

Registriert: 06.2009
Beiträge: 592
Wohnort: Fuerteventura/Corralejo
Geschlecht: weiblich
@ janne,

der Anschrift nach, handelt es sich um die Fa. ORLANDO, die bekanntlich auch nicht gerade zu den billigsten Anbietern gehoeren, naja, neuer Name, neuer Preis!

Lg ingeK

_________________
Eine große Landstraß ist unsre Erd, wir Menschen nur Passagiere...........Heinrich Heine


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen ... Meine Einschätzung?
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Sep 2009, 23:55 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Obschon ich seit etlichen Jahren -Auslandsschutzbrief-Versicherungsfall ... "Auto-Erika"- keinen Mietwagen gebraucht! ... verfolge ich hier und im alten isla-fuerteventura-forum die Erfahrungen mit "WWW-Vermittlungsplattformen"

Fast jede Woche/Monat gibt es eine "neue" die vermeintlich "günstigst" für den avisierten Zeitraum!

Jedem empfohlen, den "finalen" Vermieter auf Fuerte vorab herauszufinden! INSBESONDERS falls für den ganzen Aufenthalt ab Airport avisiert!

Da gibt es eigentlich nur eine Handvoll "große+unproblematische"...

Wenn eine Plattform mit obstrusen Konditionen wie "SB wird im Schadensfall erst in DE erstattet" ... oder mit dubiosen "Tankfüllungen" - OK Spritpreise @FUE recht günstig- würde ich besser das nächst "teurere+solide" Angebot nehmen!

Den ggfs. ersten Urlaubstag mit "Mängel-Beseitigung/Tauscherei" zu verdaddeln? (Handy-Gebühren?) ... unter dem Strich kann dies schnell zu einem "Nullsummen-Spiel" mutieren!

Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Sep 2009, 12:24 
Fuerte-Insider-Scout

Registriert: 06.2009
Beiträge: 592
Wohnort: Fuerteventura/Corralejo
Geschlecht: weiblich
Erfahrungen mit den Gaesten hat mir gezeigt, dass die Anmietung per Net doch sehr problematisch ist. In vielen Faellen wurden alte Schlurren vermietet, die Umtauscherei ist nicht nur zeitaufwaendig, sondern die Beanstandungen werden durch das ungeschulte Personal schlichweg als " Unverschaemtheit " abgetan. Was die zusaetlichen Tankstops betrifft, so hat erst gestern ein Gast, nachdem ein Hertz-Wagen umgetauscht werden musste, per Ansaugen mit einem Schlauch den bezahlten Sprit umgepumt. Eine Extraberechnung fuer den Sprit ist dann Seitens der Vermieter eine Frec hheit. In solchen Faellen ist es ratsam sich das Beschwerdebuch geben zu lassen und seinen berechtigten Unmut darin zu aeussern. Wenns um Beschwerden geht, verstehen die meisten Angestellten dann kein spanisch, deutsch oder englisch mehr. Aber, jedes Geschaeft mussvom Gesetz her, solch ein Buch fuehren, die Blaetter sind numeriert und werden von dem spanischen " Verbraucherschutz " auch kontroliert, sollten Seiten fehlen hagelts es schon mal von vornhein eine Geldstrafe. Also keine Scheu, wenns hart auf hart geht, denn solche Schrottkarren muss man sich nicht vor die Tuer stellenlassen. Viele Vermieter arbeiten auch mit dt. Reiseveranstaltern zusammen. Auch hier ist es hilfreich, sich mit Fotos und Protokoll beim Kundendienst zu melden.

Lg ingeK

_________________
Eine große Landstraß ist unsre Erd, wir Menschen nur Passagiere...........Heinrich Heine


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Okt 2009, 22:14 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
Ich habe gerade mal für unseren Urlaubszeitraum recherchiert. Ab Flughafen kostet das Auto für 14 Tage beim günstigsten Anbieter (TopCarAutoreisen) 214 €, bei dem günstigsten Vermieter vor Ort (emietwagen) für 12 Tage 135 € (vergleichbares Modell).
Für diese Ersparnis nehme ich doch gerne den sowieso schon mitbezahlten Transfer des Reiseveranstalters in Anspruch (bei Pauschalreisen). Und ich muß mir am Ankunfts/Abreisetag nicht den Streß am Flughafen mit der Übernahme/Abgabe des Fahrzeuges antun. Das ist bekanntlich oftmals auch mit Wartezeiten (Warteschlangen) verbunden.

Ein direkter Vergleich ist leider nicht möglich, da verschiedene Anbieter nur am Flughafen ansässig sind.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Okt 2009, 00:06 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Jetzt berichte ich mal aus dem Nähkästchen und warum ich das auch immer so machen würde unter gleichen Voraussetzungen:
Wir haben die letzten 5 Jahre immer alles getrennt gebucht und es läuft auch 2010 so.
Natürlich ist das mehr Arbeit im Vorfeld, aber dafür ist man flexibel bei der Planung wie auch vor Ort und spart nicht zuletzt den ein oder anderen Euro, auch in der Ferienzeit.
Die Buchungen und den Ablauf empfinde ich als relativ einfach, wohl weil da genug Routine drin ist bei mir, zugegeben.
Der Transfer als Zubuchung zum Hotel kostet für uns immer so 140€, der Mietwagen (Mittelklasse) hat in diesem Jahr mit Sprit unter 300€ gekostet. Gebucht wird immer übers Netz, die letzten Male bei Autoreisen und Töchtern, Record war auch mal dabei, 2010 wird es Cicar. Ok, den Bus Transfer könnte man auch billiger über einen Vermittler buchen, auch zugegeben.
Die ersten Jahre bin ich auch immer gleich aus dem Flieger zum Autoschalter und hab dann gewartet, entweder aufs Auto oder auf den "Rest", welcher am Kofferband sich abmühte.
Inzwischen bleibe ich mit am Kofferband...lass die Schlange am Schalter durch und bin einer der Letzten, mit System: Zum großen Bedauern hatte Autoreisen die letzten 4 Male dann nicht mehr die gebuchte Kategorie...zuletzt gabs eine davor sogar mal 2 Klassen drüber... bei 14 Tagen und regelmäßig 3 großen Koffern war ich nicht gerade traurig. Man muß die Mädels am Schalter einfach machen lassen und mal bischen seinen Charme spielen lassen :) Die Autos waren immer gut bis sehr gut, nie ne Panne, 2 Reifen waren einmal so lala...ich mach vor Übernahme immer einen optischen Rundumcheck. Nie gab es Probleme bei der Rückgabe, ich habe aber schon "Neulinge" gesehen, die verzweifelt die Zu- und Abfahrt vom Parkplatz suchten und das Procedere nicht verstanden. Nicht von vornherein verständlich (wer checkt schon, dass ohne Ticket bei Ein- und Ausfahrt eine Kamera automatisch Nummenschild scannt) und Englisch sollte man am Schalter schon können, Spanisch noch besser, klar.
Wer diese Voraussetzungen besitzt und am Schalter nicht gleich zu Urlaubsbeginn die Nerven verliert...zur Nachahmung empfohlen... bequemer geht es, zunächst jedenfalls, pauschal

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Nov 2009, 10:30 
Fuerte-Scout im WWW

Registriert: 06.2009
Beiträge: 452
Geschlecht: weiblich
Mietwagen werden dauerhaft teurer

Und das nicht nur im Inland, sondern auch in den Urlaubsregionen. So schreibt es der Spiegel: Klick ...
Ich habe letztes Jahr für 2 Wochen im November bei Autoreisen.es ab Flughafen Lanzarote 156 € bezahlt, gerade mal nachgeschaut, es würde in diesem Jahr zum gleichen Zeitraum 202 € beim gleichen Vermieter kosten.
Auf Fuerte müßte ich 259 € dafür hinblättern, aber es ist ja bekannt, daß die Mietwagenpreise auf den Inseln untereinander differieren.
Mal sehen, was die Zukunft so bringt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Nov 2009, 17:38 

Registriert: 06.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Janne,

habe gerade deinen Bericht über Mietwagen gelesen. Wir nutzen ja auch immer die vollen 2 Wochen einen Mietwagen. Wir buchen eigentlich immer über Autoreisen, bis jetzt alles immer top geklappt.
Wir fliegen ja am Samstag und bezahlen für 2 Wochen 250 Euronen. Letztes Jahr im September mussten wir mehr berappen.
Zwischendurch gab es die Autos (gleiche Kategorie) auch mal billiger, ich stehe aber auf dem Standpunkt gebucht ist gebucht. Wir haben also nicht storniert und dann neu gebucht. Sind mal gespannt, was es diesmal für ein Wagen wird. Wir haben die letzten Male eigentlich immer ein größeres Auto bekommen. Mir ist es eigentlich egal, Hauptsache die 2 Koffer gehen rein :)

Liebe Grüße vom grauen See
Uschi54


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Nov 2009, 00:22 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Etwas ärgerlich ist die Argumentation, hauptsächlich der im deutschen Markt ansässigen Autovermieter schon. Auf extrem hohe Preise in Deutschland nochmals 10 % aufschlagen und zu argumentiren, dass in den Urlaubsländern die Preise ja sogar um ~ 25 Prozent angehoben wurden.

Das ist prozentual durchaus richtig. Allerdings, ein Fahrzeug z.B. auf Mallorca für einen Tagessatz von 8 Euro pro Tag anzubieten, kann ja nicht auf Dauer gut gehen. Und wenn es dieses Fahrzeug jetzt für 12 Euro gibt, dann sind es tatsächlich schon 50 Prozent Erhöhung. In Relation zum deutschen Markt, da liegt ein Fahrzeug locker bei 79 Euro und mehr pro Tag.

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mietwagen - Tipps/Erfahrungen
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Dez 2009, 00:27 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
@emdebo
Mal ein persönliche Anmerkungen zum Autovermietergewerbe :mrgreen:

Die wirklich "großen" und international agierenden Vermieter haben Flotten-EK-Preise bei den Herstellern wovon der "Normalo" nur träumt! Als 1/2 Jahreswagen maximal Jahreswagen gehen die über Grosshändler wieder in den Gebrauchtmarkt OHNE Verlust!

Sprich ausser Versicherung + Logistik stehen den Mieteinnahmen nix gegenüber?

OK wir sprechen von Fuerte/Kanaren!

Dieser Tage war ich bei der Mapfre ... einem der großen Versicherer auf dem Archipel!

Im Kundengespräch mitbekommen, was ich auch an der eigenen Polize nachhalten kann über die Jahre...die Beiträge gehen nach unten/bleiben stabil wegen Markt-Konkurrenz!

Der Kostenfaktor "Versicherung" imho irrelevant für eine Anhebung?
Neuwagenpreise für Vermieter? Imho auch stabil, wenn die Menge stimmt!
Lohn+Büromieten neben Steuersätzen ... PFFFT sicherlich nicht um 25% gestiegen!

Allein glauben mag ich, dass einige der "grossen" Vermieter durch Dumping-Preise etliche kleinere Vermieter aus dem Markt drängen?

Andererseits werden sicherlich LowCost-Vermieter auftauchen, die sich fortschreitender Technik bedienen, ... wie Pilot-Projekte beim Car-Sharing via Handy+Kreditkarte vorzeigen!!! Standard-Daten wie Tankinhalt, KM-Stand etc. banal zu erfassen! Sauberkeit+Mängel via MMS/Video-Call bei Übernahme auch kein Akt/Hindernis?

Vamos a Ver
Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 7  [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de