Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017, 18:50


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: yourfone.de - Bitte keine Anrufe mehr!
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Aug 2012, 15:41 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Jetzt erhielt ich den sinnlosesten Anrruf, den ich jemals von einer "Kundenbetreuung" erhalten habe...

Hintergrund:
Nach 14 Jahren Kunde bei Eplus (ich hatte noch eine ganz kurze Kundennummer *gr*), beschloss ich vor einigen Monaten meinen alten Rahmenvertrag (Sekundentaktung und 50% Rabatt beim Grundbetrag) zu kündigen und mich in die schwere See des deutschen Mobilfunkgeschäfts zu begeben und mich umwerben zu lassen :)

Nun wartete ich also auf gute Angebote und da kam mir, gerade als es so langsam dem Ende entgegen ging, Eplus' neuester Preisbrecher "yourfone.de" gerade recht. Misstrauisch wie ich nun manchmal bin, wenn alte Zöpfe abgeschnitten werden, habe ich also zunächst einen Allflattarif ohne Laufzeit für 25€ im Monat abgeschlossen. Hier war ich definitiv Kunde des ersten möglichen Tages und alles ging auch zunächst recht flott. Lediglich die Portierung meiner Nummer ging erst zum alten Stichtag und ...da war ich gerade auf Fuerte, naja dann halt paar Tage nur mit spanischem Handy...ach wie schön 8-)

Da ich nichts benötige außer einer Simkarte zum Telefonieren und Surfen, habe ich bei Vertragsabschluss yourfone.de bewußt sämtliche Kontaktmöglichen außer Email "abgehakt". Insbesondere hasse ich nervige (Werbe-)Anrufe...außer von Sky die dürfen aktuell gerne anrufen und mir ein passables Angebot machen :lol:

Nun also dieses Woche der erste Verstoß gegen meine Vorgaben! Einer im nun nennen wir das mal "Pidgindeutsch" anrufender Kundendienstmitarbeiter, der mich wie bei yourfone.de üblich im IKEA und Genossen "Du" ansprach, wollte wissen, ob ich zufrieden sei... und mir bei der Gelegenheit noch eine SMS Flatrate unterschieben. Die fehle mir nämlich noch zu meinem Glück, mit 5€ bist du dabei. :lol:

Klar sagte ich, ich könne telefonieren und surfen (Das Eplus Netz ist da nicht der Hit trotz hervorragender UMTS Abdeckung bei uns, aber für meine Zwecke reichts) somit wäre ich zufrieden, mehr bräuchte ich nicht, auch keine SMS Flatrate. "Schön Bahama", meinte er (im Hintergrund schien er nebenbei die ganze Zeit etwas anderes zu machen).

Da fiel mir ein, dass er mir doch evtl. 2 Fragen beantworten könnte. Was ist mit Roaming Freischaltung und kann ich (wenn ich denn zufrieden bin) vom Tarif ohne Laufzeit für 25€ in die Laufzeitvariante für 20€/Monat wechseln? Für eine Allflat ein nach bisherigen deutschen Maßstäben wirklich gigantischer Preis.

Hätte ich es doch lieber gelassen, diese Nachfrage und hätte ich sie lieber einem meiner Küchenstühle gestellt, wäre ich, weil ich gar keine Antwort bekommen hätte doch nicht verärgert gewesen. So erwartete ich aber eine Antwort und... erhielt (wie mir schien wurde zeitgleich im Hintergrund schon der nächste Kunde unglücklich gemacht) ein "weiß ich nicht, kann nich nicht helfen, mußt Du (wir schreiben es in dem Fall lieber klein, so wie es gemeint war...also "du") die Hotline anrufen". Der Mann war also gar nicht in der Lage, mir zu helfen mit einfachsten Informationen. Damit ist sein Dasein sinnloser als das meines Küchenstuhls, auf den ich mich immerhin verlässlich setzen kann :D

Also bitte bitte keine Anrufe mehr von yourfone.de, lasst mich nur telefonieren und surfen und einmal im Monat hätte ich gern ne ordentliche Rechnung (die Erste kam übrigens schon)!!!

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Movistar?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Aug 2012, 18:44 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Nett, da fällt mir gerade ein "Schwank" zu Movistar-Spanien ein!

Alle spanischen SIM-Karten mussten ja nochmals registriert werden.

Da ich nicht auf Fuerte war -ich habe online Zugriff zu diversen SIMs wegen Aufladung etc.-
beauftragte ich meine Mam und eine Nachbarin mit entsprechenden Unterlagen (Residencia/Ausweiskopie ...) dies in einem Movistar-Laden in Corralejo (La Campania?) zu erledigen.

Monate später (da keine SIM in Deutschland in Benutzung) fiel mir online auf, dass monatlich die Guthaben um ~2,50€ stets schwanden? "Tarifa Club SMS"???

Anmerkung: Das ist "nur" ein Grundbeitrag, damit 100SMS/Monat zu reduzierten Preisen versandt werden können!!!

Vorort mit einer deutschsprechenden Mitarbeiterin vom Movistar-Support habe ich dann telefonisch geklärt, dass in dem Shop lediglich die Registrierung stattfand, und der dortige Mitarbeiter halt einfach -ohne Avise+Beleg- das angeleiert hatte?

Fairerweise wurde das komplette Guthaben auf die prepaid-Konten zurückgebucht, da dies zeitgleich auf drei SIM-Karten geschah! und keine einzige SMS versandt wurde!

Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: yourfone.de - Bitte keine Anrufe mehr!
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jan 2013, 17:06 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Nach rund 8 Monaten werde ich Yourfone in Kürze wieder verlassen und zu 1&1 (Vodafone) wechseln, selbe Rahmenbedingungen. Es war von Vorteil, dass ich keine Vertragslaufzeit hatte.

Yourfone hat sich nach diesem wirklich legendären Telefonat nie wieder bei mir gemeldet. Mir wars recht :D

Der Anbieter ist nicht besser oder schlechter als Eplus oder Base, nur billiger ;) Man kann ihn von daher eigentlich empfehlen. Die Rechnungen waren in Ordnung, allerdings sieht man nur die über die Allflat hinausgehenden Kosten separat aufgelistet. Man kann Roaming und 0900 etc Sperren direkt selbst über das Online Kundencenter aktivieren bzw. deaktivieren. Eine sehr praktische Sache, wie ich finde und hat auch alles funktioniert.

Warum bin ich also weg von Yourfone?
Das Eplus Netz hat mich dann doch ziemlich genervt, was die Datenraten anging. Die UMTS Abdeckung ist theoretisch recht gut, zumindest wird sehr häufig 3G oder sogar 3G+ (HSDPA) angezeigt. Dann aber passiert nicht viel! Oft springt 3G auch um zu GSM Edge oder noch schlimmer nur zu GPRS. Wem das nichst sagt: GPRS ist der langsamste, HSDPA der schnellste Übertragungsmodus. Manchmal dachte ich echt, ein altes Modem wäre angeklemmt und kein aktuelles Smartphone...

Nun also zu 1&1, aber nicht ohne es vorher zu testen: Wir haben schon länger eine 1&1 Karte mit Festnetzflat als kostenlose Beigabe beim DSL Vertrag und die Datenraten habe ich hier in der Gegend zuvor mit der ebenfalls zum DSL Vertrag gehörenden 1&1 Dayflatkarte gecheckt. 1&1 wickelt den Mobilfunk über das Vodafone Netz ab und ich bin mit dem Laden mit kleinen Einschränkungen seit Jahren rundherum recht zufrieden. Einzig mit dem VDSL (50TD sind möglich!) klappt es im Moment noch nicht, weil man in unserem Wohngebiet wohl Streß mit dem eigenen Vorlieferanten Telefonica hat. Da werde ich also dran bleiben müssen, um den Druck hoch zu halten :D

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de