Schriftgröße ändern
Aktuelle Zeit: 22. Jul 2018, 18:04


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Bada
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Dez 2011, 01:52 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Da ich persönlich noch nie besondere Lust verspürte, in der Nacht vor einer Neuerscheinung vor einem Store mit dem Apfellogo zu übernachten, besitze ich solcherlei Gerätschaften auch gar nicht. Insbesondere kein Handy dieser Welt (und das ist ein Iphone 4S letztlich immer noch) kann so gut sein, dass ich dafür über 600€ hinblättern würde (aktuell genau 611€ für ein 4S mit 16GB). Dafür bekommt man ein Gerät, mit dem man ohne einen „Gefängnisausbruch“ noch nicht mal machen kann, was man will und das dann auch nur zum Preis des Garantieverlusts.

Man könnte bei dem ganzen Apfel Hype doch auf den Gedanken kommen, der Affe wäre dem Menschen tatsächlich in mancher Hinsicht überlegen! Selten dürfte es einem Wirtschaftsunternehmen gelungen sein, zum eigenen Profit einen solch künstlichen und vielfach völlig sinnlosen (App-) Markt zu installieren, für den die Kunden auch noch bei jedem Download mit Begeisterung Kohle hinblättern und dabei auch noch verdummen. Die Abhängigkeit, in die man sich nolens volens begibt, geht meines Erachtens beim Manchen schon weit über eine Sucht hinaus und hat nach meiner Beobachtung schon zu einem beträchlichen Realitätsverlust geführt, in dem Sinne, dass einzig der 3,5 Zoll Bildschirm zur Realität und alles andere ringsum zum Holodeck mutiert ist.

Nun bin ich zwar konservativ in mancher Hinsicht, aber als Ingenieur nicht per se der Technik abgeneigt, im Gegenteil. Aber ein in erster Linie als Handy gekauftes Gerät, sollte als sozusagen „One-Touch-Gerät“ wenigstens in der Lage sein, mit einem einzigen Tastendruck im Zweifel auch in lauter Umgebung und bei schlechtem Wetter ohne weiteren Schnickschnack jemanden anzurufen, speziell wenn es über 600 Euro kostet. Ok, da habe ich dann später Zugeständnisse gemacht; Insbesondere, weil ich schon seit Längerem das Bedürfnis hatte, mich der digital interaktiven Welt auch mobil mit mehr als einem, technisch zwar ausgereiften und äußerst zuverlässigem, aber doch für solche Zwecke nicht sonderlich geeigneten Nokia E Serie Handy weiter zu nähern. Da also Apple nicht in Frage kam und ich auch keine Lust hatte, mich vom Regen in die (Fast-)Traufe von Googles (Android) Krallen zu begeben, habe ich lange überlegt. Nokias Symbian Nachfolger Belle scheint mir nicht das System der Zukunft und über Windows ärgere ich mich schon seit dem ersten „386er“ vor technischen Ewigkeiten, auch wenn die aktuelle Version nicht schlecht ist.

Es sollte also ein Gerät sein, was durchaus auf der Höhe der Zeit ist, dabei mir aber auch erlaubte, es frei von Apples Zwängen einfach per Kabel an einem „normalen“ PC oder Notebook wie auch immer als Massenspeicher zu nutzen. Und bitte verschone man mich von dem ganzen unnötigen (App-) Mist! In einem Elektronikmarkt stieß ich dann vor einiger Zeit auf ein Samsung Gerät der Wave Serie versehen mit einem Samsung eigenen Betriebssystem namens Bada. Angekündigt war für Ende 2011 ein neues Wave (die Nummer 3) und ein neues Bada (der Nummer 2.0). Damit habe ich mich Anfang Dezember dann selbst beschenkt. Schon damals lag der Preis bei unter 300€. Mittlerweile geht’s schon für unter 250€, was in dem Fall aber für kein Geräteminderwertigkeit spricht und für das man ein absolut hochwertiges Gerät mit einem tendenziell sehr guten Preis Leistungsverhältnis in die Hand bekommt.

Mehr zu dem Wave 3, zu Bada und dessen Zukunft in Bälde...

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Dez 2011, 12:24 
Fuerte-Insider-Scout

Registriert: 06.2009
Beiträge: 592
Wohnort: Fuerteventura/Corralejo
Geschlecht: weiblich
Auch hier auf der Insel......wo unsereins auch hinguckt, ueberall haengen die Leute an den Handys. Mir persoenlich gehts manchmal ganz schoen auf den Sack, wenn unsereins im Cafe sitzt, endlich mal etwas abschalten kann.......standiges Gebimmel und laute Gespraeche. Man weiss ja, dass die Suedlaender sprachlich nicht gerade die ruhigsten sind, dem Anrufer ist es vollkommen egal, ob der Nachbar mithoeren kann. Irgendwie bin ich anscheinend out, wenn ich mich mit meinen Leuten am Tisch nicht per Handy unterhalte, sondern eine gepflegte Unterhaltung von Angesicht zu Angesicht pflege.

Bahama, ich warte gespannt auf die Fortsetzung!

Lg ingeK

_________________
Eine große Landstraß ist unsre Erd, wir Menschen nur Passagiere...........Heinrich Heine


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Dez 2011, 19:06 
Waldfee
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: weiblich
ich habe von diesem Betriebssystem noch nie gehört und bin auch auf die weiteren Berichte von Bahama gespannt!

Ich selbst habe mir vor 2 Monaten ein Samsung Nexus S um 199,-- Euro gekauft (am freien Markt ohne Vertragsbindung) und bin mit dem Android-System eigentlich zufrieden. Ich war selbst überrascht, wie schnell ich mich an dieses Handy gewöhnt habe, ich bin auch mit dem Telefonieren sehr zufrieden, besonders die grossen (virtuellen) Tasten gefallen mir.
Und einige Apps (ich habe nur welche, die gratis sind) sind durchaus sinnvoll, der Grossteil ist aber wirklich unnötig, aber die muss man ja nicht runterladen.

_________________
Ist der Weg auch noch so steil - ein bisserl was geht alleweil....
I am from Austria !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 00:21 
Chefarzt und Boardgründer
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 112
Geschlecht: männlich
Bin ja bei der Technik bei jedem Mist schnell dabei, aber Handy interessiert mich nahezu null. Damit will ich notfalls telefonieren, sonst nix. Aber das iPad 2, was wir als Mitarbeiter als Jubiläumsgeschenk bekommen haben, ist schon gut. Voller Laptop-Ersatz für e-Mail, Internet...dazu für Aufnahmen Foto/Video tauglich..Musik hören...10 Stunden Akku-Laufzeit...ehrlich, da bleibt der Laptop, der MP3-Player und die Digi demnächst zu Hause.

Doc

_________________
...tu mal lieber die Möhrchen ;-) http://www.youtube.com/watch?v=HCeih1Nb9r0


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 01:35 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 144
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Apropos IPad,
ich finde es ist ideal für den Urlaub.
Für Leseratten, Musikfans und Bilderverwaltung nutzbar und es nimmt nicht viel Platz weg.
Es ist allerdings ziemlich teuer !!!
Apropos IPhone
habe selber das IPhone 4 und bin das erste Mal sehr zufrieden, gute Qualität, übersichtlich und logisch angeordnet, Kamera könnte besser sein.
Das 4S hat eine bessere Kamera und das Sprachsystem, auch der Empfang soll verbessert sein.
Wer nicht immer das neueste haben muss, dem reicht das 4er aus.
Habe heute auch mal das Samsung Galaxy S2 in der Hand gehabt.
Sensationelle Auflösung und großes Display.
Übrigens bei Vertragsabschluss ( 2 Jahre ) mit dem IPhone ist eine Versicherung nicht unbedingt verkehrt, da es bei Telekom-Mobilfunk nur ein Jahr Garantie aufs Handy bekommt.

Carlos


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Jan 2012, 00:32 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
So, dann mache ich mal den ersten Forenbeitrag überhaupt in 2012 mit den besten Wünschen an Alle!

Mich hat je mehr der Iphone Hype dazu bewegt, hier was zu schreiben und was es an sinnvollen (auch preislichen) Alternativen dazu gibt. Ich bin der Meinung, dass das Iphone mit seinem 3,5" Display völlig überteuert ist, Apps die es bei Android kostenlos gibt, lässt Apple sich darüber hinaus bezahlen, das Gerät ist geschottet wie ein Leih Receiver von Sky usw. usw. Daher bin ich persönlich jenseits von Apple und Google ja nun bei einem Wave3 mit Bada gelandet und werde Gerät und Betriebssystem die nächsten Wochen mal auf Herz und Nieren testen.

Den Zeitraum wird man auch mal für abwarten müssen, da Samsung offenbar unbedingt vor Weihnachten auf den Markt wollte und weitere Systemupdates sich ankündigen. Das erste lief problemlos durch (sogar per WLAN) und hat Stabilität (erheblich) und Geschwindigkeit (weiter) verbessert.

Das Gerät hat ein "Super AMOLED Display" 4 Zoll (finde ich genau richtig, größer sollte es auf keinen Fall sein, sonst wirds unhandlich) , 2 Kameras (eine 5 Megapixel hinten eine VGA vorne) und wird bis auf eine Haupttaste unten in der Mitte, eine Lautstärkeregelung oben links und einen EIn/Ausschalter oben rechts komplett über das Touchdisplay bzw. 2 Touchtasten bedient. Das war für mich schon etwas gewöhnungsbedürftig. Mit tatsächlichen 122gr ist es recht leicht und angenehm dünn. Die Verarbeitung scheint mir extrem hochwertig, kein billiges Plastik, hinten komplett Metall. Das hat aber auch offenbar Nachteile, wie wir noch sehen werden.

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jan 2012, 00:37 
Immer ein Anfänger oder so
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 408
Wohnort: NRW<->FUE
Geschlecht: männlich
Frohes Neues @all :13herzi:

@bahama

weshalb titulierst Du "Android" als "Google-Zwang"? Nach meinem Dafürhalten ein Opensource-Projekt auf Linux-Basis!
http://de.wikipedia.org/wiki/Android_%2 ... ssystem%29

Mag sein, dass einige SmartPhone-Hersteller ein "Branding" drüberstülpen, aber auch dazu gibt es genügend Tweaks.

Dass die interne Datensammlung von Google seit je her bekannt aussenvor!

Dass das ganze auch durchaus "Sinn" macht ist z.B. die Stauwarnung via Google-Maps, wo via Android-Smart-Phones "anonynm" (wer es denne glaubt :D ) die Bewegungsprofile via GPS ausgewertet werden!

NICHT dass ich Deine favorsierte Plattform "kleinreden" möchte, nur bei täglich weltweit ~700.000 neu angemeldeten "Androids" kann der geschlossene Market von Apple mutmasslich demnächst "einpacken" und sich dem MainStream nicht widersetzen!

OK wie vor Jahren/Jahrzehnten haftet Apple stets der Nimbus der Exklusivität an. Sei ihnen gegönnt. Nur schaue Dir die "BlackBerry"-Exkurse an ;) ... Von "Windows-Mobile" ganz zu schweigen :D
Ob das von Dir favorisierte "Bada" nun wirklich einen fulminanten Durchbruch erlebt ... Ich habe da so meine Zweifel!

Retrospektiv: Habe noch ältere "Nokias" (N70/N81) im Einsatz! Das viel bepriesene Zauberwort/-OS hiess seinerzeit Symbian! Ein paar kleine Updates und SCHLUSS war damit! Auch bezahlte Anwendungen wie Navi-Soft "TomTom" lieferten nach ~2 Jahren kein neueres Kartenmaterial mehr! Den Ausdruck "Rohrkrepierer" mag ich aus Selbstschutz dabei vermeiden!



Noch hat Windows auf dem PC-Sektor mit sicherlich einem "guten Wurf" (W7) die Nase vorne. Nur persönlich sehe ich die Zukunft in "virtuellen" Machines/OS wie bereits z.B. mit "VMWare" verfügbar!

Zudem verkennen die meisten Menschen -Für die ein "PC" ein Reizwort aufgrund Berührungsängsten ist, dass in den stets neu erworbenen "Haushaltsgeräten/Unterhaltungs-Elektronik" mit kleinem Display und ein paar "Knöppchen" zumeist ein einfacher Prozessor auf LINUX-Basis wergelt! ... Wie-Was-"PC" gekauft ...HIIILFE! Egal ob Sat-Receiver oder TV ...

Salu2 Micha0815

_________________
Wenn am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist, kann es stets auch ein entgegenkommender Zug sein?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Feb 2012, 12:51 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
Nun war/bin ich ja gar nicht sicher, ob Bada der große Wurf wird, aber um noch mal auf Android zurück zu kommen: Wie ich das so sehe, kommt man spätestens bei den "Erweiterungen" um ein Google Konto nicht herum...aber seis drum, mit Youtube haben sie mich ja auch. Dass ich mit meinen Experimenten auf dem Ur EEEPC und Ubuntu auf einem der Läppis ja durchaus ein Linux Freund bin :roll:

Aber bleiben wir beim Wave3 mit Bada 2.0 und einem neuerlichen Zwischenfazit nach rund 2 Monaten. Mittlerweile habe ich mich an die Handhabung gewöhnt. Zum reinen Telefonieren bleiben meine alten Nokias (und wohl auch viele der meisten anderen Handys gegenüber Smartphones aller Art) im Handling ungeschlagen, aber das war mir zuvor auch schon klar. Die Sprachqualität des Wave3 S8600 (so die offizielle Bezeichnung) ist aber sehr gut, ebenso wie die Lautstärke und auch der Empfang.

Der WLAN Empfang ist, wenn verbunden dann stabil, hat aber etwas mit der Reichweite zu kämpfen, was an der Rundherum Metallkonstruktion liegen könnte. Beim GPS könnten sich mit gleicher Ursache ebenso Schwierigkeiten andeuten, das muß ich aber noch mal genauer beleuchten.

Optik, Display und Reaktionsgeschwindigkeit sind eindeutig Stärken des Geräts. Die Akkuleistung ist Smartphone Durchschnitt: Mit WLAN, Bluetooth und Pushdiensten gehts schnell in den Keller. beim Bluettooth habe ich festgestellt, dass das nette Laden des Adressbuchs in die Fahrzeugeigene Einrichtung zum Absturz des geräts führen kann, evtl auch nur ein Kompatibilitätsproblem zwischen beiden. Sollte aber nicht sein!

Der Samsung Appstore hat noch deutlich Potential: Trotz mindestens einem Relaunch in den letzten Wochen oft langsam, die Suchfunktion mangelhaft. Appmäßig ist man bemüht, es gibt speziell fürs Wave3 Einiges kostenlos, die Prinzipiell -Sinnvollquote liegt bei mir allerdings bei höchstens 50%. Der Plattformübergreifende Messenger "ChatON" soll eine Ersatz für "WhatsApp" sein. Problem ist, dass ihn bis jetzt kaum einer kennt...

Der Preis des Geräts liegt rund 3 Monate nach Markteinführung momentan im Netz bei um die 220€ Im Moment dürfte es daher vom Preis Leistungsverhältnis ungeschlagen sein.

Fortsetzung folgt...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Mai 2012, 11:16 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Dom küsst Lahn
Geschlecht: männlich
So was gibts Neues vom Wave3 und der Badafront...

Auch nach fast 5 Monaten muss ich mich ab und an bei meinem Nokia mit Tastatur "erholen", das reine Telefonieren empfinde ich immer noch (wird sich wohl auch nicht mehr ändern) als absolute (Smartphone) Schwäche. Bei Tagen mit viel Telefonieren bin ich doch echt genervt. Das Wave3 hat unten links und rechts je eine Touchtasten, die durchaus zielsicher zu treffen sind ....das auch ungewollt! Auf der linken befindet sich unveränderbar die Funtion "Protokolle". Hier sind Aktivitäten wie Anrufe, SMS etc. in der History zu sehen und hier kommt man auch jederzeit direkt hin, egal in welchem Menü/Funktion man sich sonst bewegt Es kann nun passieren, dass man relativ leicht hier was aktiviert und im schlimmsten Fall einen Anruf tätigt...unbemerkt. Das ist Mist und zwar gehöriger!

Ansonsten gab es kürzlich noch ein Firmware Update, welche einige Bugs (bei Bluetooth zb. scheint mir) behoben hat. Auch die Optik zb. bei Anrufen und wurde verändert und lehnt sich jetzt noch stärker an Android an. Ansonsten läuft alles sehr stabil und sehr flüssig. Die Akku scheint wenn ich mir andere Smartphones (auch Iphone) ansehe durchaus recht ordentlich, kommt aber nicht an das Vorgängermodell heran. Der Preis von Funktionsumfang und Display! Der Appstore erweitert sich langsam, seit kurzem ist auch Opera als Browser erhältlich. Als Navilösungen wird noch Tomtom dazu kommen. Navigon ist schon im Appstore.

Hier die Tomtom Meldung erbunden mit einigen Bildern/Video zum Wave 3

http://www.golem.de/1201/89008.html


Mal sehen wie es weiter geht mit Bada...
Das Gerät kostet mittlerweile im Netz rund 210€. Das ist ein super Preis für die Leistung und dürfte nicht mehr viel nach unten gehen.

Damit beende ich meinen kleinen Test vorläufig. Es hat sich nun doch jemand für ein Ipad entschieden und da werde ich meine Nerven vorläufig für benötigen. Frauen erliegen also doch Versuchungen eher als Männer 8-)

Bahama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenseits der Hysterie- A wie Apple und Android, B wie Ba
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Mai 2012, 15:59 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Hallo bahama,

ob es das für Wave / Bada gibt, weiß ich nicht. Sehr praktisch ist jedenfalls die (Android) App "call confirm". Die schaltet sich immer dazwischen, wenn man einen Anruf tätigt. Oder eben versehentlich die Taste betätigt. Erst nach einem Zusatzklick wird die Verbindung aufgebaut. Erspart diese Fehlanrufe.

https://play.google.com/store/apps/deta ... allconfirm

Gruß emdebo

_________________
nix-pauschalreise - für die Freunde des individuellen Reisens.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 10 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de